KURZANLEITUNG zum LEBENSRÜCKBLICK

 

Sehr geehrter Kunde,

 

zur vereinfachten Erklärung helfen Ihnen die folgenden 3 Varianten.

Sie zeigen einen Überblick über die häufigsten Möglichkeiten für einen LEBENSRÜCKBLICK.

Wir helfen auch gerne bei individuellen Wünschen und Beraten Sie gerne.

 

VARIANTE 1

FOTOS + MUSIK

 

Bis zu 40 Fotos auswählen sowie auch ein *Standbild für den Beginn und das Ende.

Für die Fotos bitte das Speicherformat ist JPG, JPEG wählen.

(bei gewünschter Reihenfolge bitte entsprechend Nummerieren z.B: 01.JPG, 02.JPG usw.)

Entscheiden Sie sich durchaus auch für originelle Schnappschüsse und schöne Erinnerungen.

Falls Sie Papierfotos selbst scannen, dann bitte einzeln und mit 300dpi Auflösung.

Gerne helfen wir Ihnen auch dabei und scannen Ihre alten Fotos.

(Bis zu maximal 40 Fotos scannen und bearbeiten wir Ihre Bilder kostenlos – ca. 5 Werktage einrechnen)

Darüber hinaus verrechnen wir 0,50 pro Bild sowie eine Bearbeitungspauschale von € 25.-.

Die Verrechnung erfolgt über die Bestattung Wien.

(Alle Preise zzgl. 20% MWSt.)

Bei der Liederauswahl sind 1 – 3 Titeln optimal. Jede Musikrichtung ist möglich. Das bevorzugte Musikformat ist für uns MP3. Falls Sie Hilfe benötigen, senden Sie uns bitte den gewünschten Link von YouTube und wir erwerben die gewünschte Musik.

Pro Musiktitel verrechnen wir € 7,50

Die Verrechnung erfolgt über die Bestattung Wien. (Alle Preise zzgl. 20% MWSt.)

Der Ablauf:

Beim Eintreffen sehen die Gäste zuerst das *Standbild. Zur Eröffnung der Trauerfeier spielt dazu der erste Musiktitel (optional). Gefolgt vom Nachruf durch Familie, Nachrufsprecher oder Pfarrer. Darauf folgt der Lebensrückblick mit den Fotos. Die weichen Übergänge der einzelnen Bilder werden vom ausgewählten Musiktitel begleitet. Die Bildershow endet wieder mit dem Standbild. Zum Abschied kann der Auszug aus der Halle auch mit Musik (optional) werden.

 

VARIANTE 2

FOTOS IN ENDLOSSCHLEIFE OHNE MUSIK

 

Wie bei Variante 1

Dabei aber können Sie bis zu 60 Fotos auswählen.

das gewünschte Speicherformat ist JPG, JPEG.

(bei gewünschter Reihenfolge bitte entsprechend Nummerieren z.B: 01.JPG, 02.JPG usw.)

Entscheiden Sie sich durchaus auch für originelle Schnappschüsse und schöne Erinnerungen.

Falls Sie Papierfotos selbst scannen, dann bitte einzeln und mit 300dpi Auflösung.

Gerne scannen auch wir Ihre Fotos. (Bis zu maximal 40 Fotos scannen und bearbeiten wir Ihre Bilder kostenlos – ca. 5 Werktage einrechnen)

Darüber hinaus verrechnen wir 0,50 pro Bild sowie eine Bearbeitungspauschale von € 25.-.

Die Verrechnung erfolgt über die Bestattung Wien.

(Alle Preise zzgl. 20% MWSt.)

 

Der Ablauf:

Beim Eintreffen sehen die Gäste die Bildershow schon vom Beginn an bis zum Ende im Hintergrund während der gesamten Trauerfeier in einer Endlosschleife ablaufen.

 

VARIANTE 3

BILDPRÄSENTATION SELBST ERSTELLEN

 

 

Wenn Sie die Bildershow selbst erstellen möchten, können Sie dies gerne tun.

Konvertieren Sie Präsentation dann bitte als „VIDEO“ – bevorzugt im MP4 Format.

Um das reibungslose Abspielen des LEBENSRÜCKBLICKES während der Trauerfeier zu gewährleisten, ist es unbedingt erforderlich, die fertige Videodatei im Mp4 Format bis spätestens 3 Tage vor der Trauerfeier an uns zu übergeben. Die Zusendung der Datei kann elektronisch oder als USB-Stick erfolgen.

 

Der Ablauf:

Ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen, so wie mit Ihnen vorher schriftlich vereinbart.

 

WISSENSWERTES

EINFACHES ÜBERMITTELN VON BILDERN UND MUSIK

 

Die Übertragung Ihrer digitalen Bilder an uns ist sehr einfach.

Klicken Sie auf den mitgeschickten Link.

Danach öffnet sich dieses Fenster.

Mittels Drag and Drop ziehen Sie nun einfach einzelne Bilder oder den gesamten Ordner hinein.

Der blaue Balken rechts zeigt dann an, wie lange die Übertragung Ihrer Bilder noch dauert. Sobald der Balken erlischt, sind Ihre Daten anonym bei uns angekommen. Sollten Fragen auftauchen, können Sie sich gerne an uns wenden.

 

AUFBAU UND ABLAUF

 Unser Mitarbeiter ist ca. eine Stunde vor Beginn vor Ort.

Es erfolgt der fachmännische Aufbau des 55“ Monitors auf einem hohen Stativ sowie auch der nötigen Tonanlage.

Somit der Lebensrückblick auch von weiter hinten noch sehr gut zu sehen.

Der Ablauf für die geplante(n) Einspielung(en) wird/werden mit dem Arrangeur der Bestattung Wien direkt koordiniert und von uns ausgeführt. Somit können Sie sich an diesem Tag auf das wesentliche konzentrieren völlig frei von unwichtigen Aufgaben.